Über mich

„Verstehen kann man das Leben oft nur rückwärts, doch leben muss man es vorwärts.“ Sören Kierkegaard

 

Systemsiche Therapeutin

Als systemische Therapeutin verbinde ich Berufserfahrung und Fachwissen unterschiedlicher Disziplinen und Aufgabenfelder mit Intuition und großer Freude an der Zusammenarbeit und Kommunikation mit Menschen.

Dafür habe ich nach meinem Studium der Erziehungswissenschaften, der Soziologie und der angewandten Ethik an der Friedrich Schiller Universität Jena eine berufsbegleitende 3 1⁄2 Jährige Zusatzausbildung zur Systemischen Therapeutin in der Beziehungswerkstatt Jena nach den Richtlinien des DGSF absolviert.

Mein beruflicher Werdegang erstreckt sich von einer rein wissenschaftlichen Tätigkeit als freie Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Arbeits- und Industriesoziologie an der Friedrich Schiller Universität Jena über eine 5 jährige Leitungsfunktion in einem Projekt für Alleinerziehende in schwierigen Lebenslagen in Suhl. Seit 2012 bin ich im Bereich der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe bei der ISA KOMPASS Thüringen gGmbH tätig, begleite dort Familien in Krisen und mit erhöhtem erzieherischen Unterstützungsbedarf aufsuchend. Seit 2014 darf ich als Teamleitung des ambulanten Teams auch Aufgaben der Personalführung übernehmen.